Die Nacht der Mondlilien Lilie[n] online
  Startseite
  Archiv
  Flügellos
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   shinta

http://my.myblog.de/lil/img/lil_blob.gif

http://myblog.de/lil

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
in der hoffnung auf eine baldige lösung des problems, und auch darauf, dass einige pckenner auch bloggen, setz ich einfach ma einen forumsbeitrag hier hinein:

ich habe mich ca. 2 monate durch den "laptopdschungel" in meiner umgebung gehangelt. um dann letzte woche den scheinbar -für mich- richtigen laptop zu finden, und ich kam an ein modell von asus mit dem betriebssystem vista premium.

3x dort gewesen und immer wieder sachen nachgefragt, ein wenig eingearbeitet in den unterschied zwischen intel duo und intel 2 duo etc.

heute bekam ich dann endlich meinen laptop. pack ihn also sorgfältig aus,
schließ ihn an, lade den akku auf (sonst nichts!) und plötzlich fehlermeldung..

1. fehlermeldung:
"microsoft windows - catalyst control center: monitoring program funktioniert nicht mehr.

das programm wird aufgrund eines problems nicht richtig ausgeführt. das programm wird geschlossen und sie werden benachrichtigt, wenn eine lösung verfügbar ist"

...nach kurzer zeit folgt (ohne weiteres handeln meinerseits) eine 2. fehlermeldung:
"MOM.EXE - programmfehler

die anwendung hat einen ausnahmefehler generiert, der nicth verarbeitet werden konnte.

prozess-ID=Oxcf8(3320),Thread-ID=Ox13b8 (5048)

klicken sie auf "OK", um dieanwendung zu beenden, oder auf "abrrechen", um sie zu debuggen."


- irgendwie bin ich jetzt sauer, und entmutigt, und kurz vorm heulen - weil ich mich so auf diesen doofen laptop gefreut hatte, und gleich am ersten tag diese fehlermeldung auftaucht, ohne das ich was getan hätte - dass auch nur einen systemfehler heraufbeschworen haben könnte.

jetzt frag ich mich: gleich morgen wieder hinbringen?! (wobei ich hieran gerade zweifle, weil das eine ausstellungsstück, vor dem ich heute kurz stand genau das gleiche problem aufwies..O.ö)

ist das ein normaler fehler für ein betriebssystem im anfangsstadium?


hoffe auf eure hilfe (; komme mir etwas hilflos vor.
danke
24.4.07 08:29
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


haku / Website (19.5.07 13:50)
Nur meine Meinung
Mit der Fehlermeldung kann ich Dir leider nicht helfen, aber ich wäre auch sofort frustriert, dass ein neues Produkt fehlerbehaftet ist! Da müsste sich jemand den Laptop direkt mal ansehen und gucken ob er das Problem lösen kann (- ich würde es ja für Dich versuchen wollen, aber nehme an, dass du nicht gleich hier bei mir um die Ecke wohnst).
Ansonsten würde ich ihn sofort reklamieren und unzufrieden zurückbringen und auch keinen der gleichen Sorte als Ersatz akzeptieren ... wer weiß, ob das nicht alle Problemkinder sind.

Mein Rat: Entweder hast du jemanden, der dir direkt hilft (PC-Service kostet viel) oder du reklamierst ihn schnell.

Ich persönlich (will auch einen Laptop, habe nur nicht das Geld) würde ein "IBM/Lenovo Thinkpad" nehmen, weil die am zuverlässigsten und sichersten scheinen. (Mit gearbeitet und zufrieden.)

LG

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung